Lichterfelde: Ein echter Klassiker

TuS Lichterfelde gegen Alba, das ist wohl die in Berlin meistgespielte Kombination in allen Altersklassen. Also auch dieses Jahr in der zweiten Playoff Runde der JBBL. Die beiden Teams kennen sich sehr gut, sowohl seit Jahren aus den Berliner Kadermaßnahmen, als auch aus der Vorrunde dieses Jahres. In den beiden Spielen der JBBL Vorrunde ist das Team von Florian Brill zwar zweimal als Sieger vom Platz gegangen, doch hat Alba im ersten der beiden Spiele mit 14 Punkten Differenz das für TuSLi knappste Ergebnis der Vorrunde erzwungen.

Die spannenden Duelle werden sich voraussichtlich unter dem Korb, als auch auf den Guardpositionen abspielen. Wir sind gespannt wie das matchup auf den großen Positionen zwischen den beiden Topscorern ihrer Teams Hendrik Drescher und Joshua Lübken unter den Körben ausgehen wird. Auf der Guardposition konnte Alba in den letzten Spielen wieder auf das 2001er Talent Franz Wagner zurückgreifen, der sehr lang ausgefallen war. Mal sehen wie die Guards von TuSli von ihrem Trainerteam auf die neue Situation eingestellt werden.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein sicher spannendes Spiel und interessierte Zuschauer am kommenden Sonntag den 24. April in der Sporthalle der Goethe Oberschule in Lichterfelde. Tipoff ist um 13:30 Uhr.

 

PM: TuS Lichterfelde

22.04.2016|