Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Leverkusen: Playoff-Auftakt gegen Braunschweig

  • logo_16x9_tsv-bayern-giants-leverkusen
Die Junior Löwen Braunschweig sind der erste Gegner der Bayer Giants Leverkusen in der diesjährigen NBBL-Playoffrunde. Als Gruppenzweiter der Nordwestdivision hat Leverkusen zuerst Heimrecht. Die Giants empfangen die Braunschweiger am Sonntag, 19. März, um 15 Uhr in der Herbert-Grünewald-Halle.
„Ich erwarte Begegnungen auf Augenhöhe“, sagt Bayer-Trainer Hansi Gnad. „Braunschweig ist sehr stark besetzt, mein Team wird wie immer mit unserer mannschaftlichen Geschlossenheit dagegenhalten.“
In den Reihen der Löwen stehen gleich drei Akteure, die für das diesjährige NBBL-All-Star-Team Nord nominiert wurden. Die Mannschaft wird angeführt von U-18-Nationalmannschaftscenter Lars Lagerpusch, dessen Vater Frank gleichzeitig Trainer ist. Die beiden wurfstarken Guards Niklas Bilski und Samuel Mpacko waren ebenfalls beim All-Star-Game dabei. Auch Forward Noah Westerhaus (früher Artland Dragons) ist sehr zu beachten.
Braunschweig lag in der NBBL-Division Nordost lange Zeit auf Augenhöhe mit Oldenburg und Berlin an der Spitze, ehe Verletzungen das Team zurückwarfen. Einige der Spieler stehen zudem bereits in der Pro B beim Team aus Wolfenbüttel ihren Mann.
Die Leverkusener nehmen den Rückenwind aus sechs Begegnungen ohne Niederlage mit in die Play-Offs. Dabei konnte Trainer Gnad immer munter durch wechseln, denn auch die Spieler, die von der Bank kommen,  sind derzeit in sehr guter Verfassung.
Mitentscheidend werden in jedem Fall die Duelle unter dem Korb sein. U-18-Nationalspieler Marten Linßen brennt auf das Duell mit seinem Auswahlkollegen Lagerpusch. Er wird unterstützt von Max Heimerzheim, der es voraussichtlich mit Westerhaus und den anderen Innenspielern der Braunschweiger zu tun haben wird. Den beiden Braunschweiger Shootern setzen die Leverkusener ihre Distanzspezialisten Janik Wetzstein und Mak Krvavac entgegen.  Für den nötigen Druck auf die Braunschweiger Guards wird – wie immer – Defensivspezialist Sören Queck sorgen.
PM: TSV Bayer Leverkusen
16.03.2017|