Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Leverkusen: Jacques Schneider übernimmt NBBL-Zepter

Führungswechsel in der NBBL des TSV BAYER 04 Leverkusen: Jacques Schneider wird künftig hauptamtlich den Cheftrainerposten des U19-Bundesligateams der Farbenstädter ausüben. Des Weiteren wird der junge Coach auch GIANTS-Trainer Hansi Gnad als Assistenztrainer in der 2.Basketball-Bundesliga unterstützen.

„Ich will mich zuallererst beim Gesamtverein und ganz besonders bei der Basketball-Abteilung des TSV BAYER 04 Leverkusen bedanken“, so Jacques Schneider. „Dass ich meine Leidenschaft zum Beruf machen kann und das bei einem Verein der über so große Tradition verfügt, ist für mich eine tolle Auszeichnung. Ich möchte mich auch bei meiner Familie, meiner Partnerin und meinem engeren Freundeskreis bedanken – ohne die Unterstützung dieser Personen wäre dies nicht möglich gewesen.“

Für Schneider, der in der gerade abgelaufenen Spielzeit mit der Zweitvertretung der BAYER GIANTS Leverkusen die Meisterschaft in der Oberliga einfahren konnte, ist der Schritt des verantwortlichen Trainers der BAYER-U19 die nächste Stufe in seiner Entwicklung: „Ich gehe mit großer Motivation an meine neue Aufgabe heran und freue mich auf die Herausforderung, in der NBBL als Headcoach zu arbeiten. Auch in Zukunft ist es mein Ziel, möglichst attraktiven Basketball zu spielen und die Mannschaft als kollektiv sowie individuell weiterzuentwickeln.“

Ein Vorbild im Puncto Spielidee hat der gebürtige Bonner ebenfalls: „Ich bin großer Fan der Spielweise, welche die San Antonio Spurs in der NBA an den Tag legen. Der Ball wird in der Offensive so lange bewegt, bis der freie Mann den Wurf findet. Ähnlich haben wir bereits in der Vergangenheit versucht mit der NBBL zu spielen. In der Verteidigung möchte ich, dass meine Mannschaft eine möglichst hohe Intensität an den Tag legt. Unser Ziel ist ganz klar: Wir wollen wieder die Playoffs erreichen!“

Als Co-Trainer steht Schneider der 21-jährige Nick Brüwer zur Seite. Der Inhaber einer C-Lizenz war 2017/18 als Coach für die Geschicke der U14-Regionalliga des BBV Köln-Nordwest verantwortlich und soll vor allem im athletischen Bereich mit den NBBLern der Farbenstädter arbeiten. Auch bei den Spielen wird Brüwer seinem neuen Trainerkollegen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Aber die NBBL wird nicht die einzige Aufgabe für Jacques Schneider an der Dhünn bleiben, schließlich wird der A-Lizenzer auch als Assistenztrainer für die BAYER GIANTS Leverkusen in der ProB arbeiten.

Dort ist er u.a. für die Vorbereitung auf den Gegner inklusive Video-Scouting zuständig. Im Training soll der 25-Jährige ebenfalls wichtige Akzente setzen: „Ich freue mich darauf auch in der kommenden Saison als Co-Trainer in der ProB neben Hansi Gnad zu arbeiten. Wir werden beide viel Herzblut in die Mannschaft investieren, um am Ende eine möglichst erfolgreiche Serie zu spielen. Ich bin mir sicher, dass uns dies gelingen wird.“

 

Steckbrief Jacques Schneider
Geburtsort: Bonn
Position: NBBL Headcoach / BAYER GIANTS Assistant Coach
Größe: 1,91 Meter
Bisheriger Vereine (Trainer): TV Bensberg (heute Bergische Löwen)
Größter Erfolg (Trainer): Meisterschaft in der Oberliga (2018), Dreimaliges Erreichen des Viertelfinals in der NBBL (2016 bis 2018), Assistenztrainer in der ProA
Bisherige Vereine (Spieler): TV Bensberg (heute Bergische Löwen), Köln 99ers, Telekom Baskets Bonn
Größter Erfolg (Spieler): Aufstieg in die NBBL 2010 mit den Köln 99ers

 

PM: TSV Bayer Leverkusen

10.05.2018|