Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Junior Baskets: Vorentscheidung um Platz 4?

Die Playoff-Qualifikation ist für die Junior Baskets außer Reichweite. Doch aufstecken sollte die Mannschaft von Alexander Schönhals nicht: Die wichtigen Duelle um die Ausgangsplatzierung in den Playdowns stehen an.

Die rechnerische Chance ist zwar noch gegeben, aber die Playoff-Hoffnungen der Junior Baskets Rhein-Neckar, so sie denn noch vorhanden waren, sind seit der Niederlage gegen Düsseldorf rapide gesunken. Hadern hilft in der aktuellen Situation jedoch wenig. Schließlich scheint nun das Gewissheit zu werden, was sich bereits in den vergangenen Wochen abzeichnete: Die Junior Baskets müssen in die Playdowns und dann dort um den Klassenerhalt kämpfen. Anders als im vergangenen Jahr ist die Chance auf einen Heimvorteil in dieser Runde jedoch realistisch – und auch in den kommenden Wochen noch ausbaubar.

Die erste Aufgabe an den abschließenden vier Spieltagen ist dabei das Auswärtsspiel in Leverkusen. Der Tabellenvierte der Relegationsgruppe rangiert aktuell zwei Punkte vor den Junior Baskets, verlor jedoch das Hinspiel in Heidelberg recht deutlich (92:70). Dass das Rückspiel ebenfalls eine klare Angelegenheit werden dürfte, ist nicht anzunehmen. Denn die Farbenstädter präsentierten sich in den vergangenen Wochen gut. Sie schlugen unter anderem die RheinStars Köln und machten damit das Rennen um Platz zwei wieder spannend.

Zwar mühte sich das Team am vergangenen Wochenende beim Bamberger Nachwuchs ohne Erfolg, doch dieser spielt schlicht und ergreifend auf einem anderen Level. Da es der Spielplan mit den Leverkusenern gut meint (noch drei Heimspiele) und der Rückstand auf Köln nicht allzu groß ist, hat die Mannschaft um Topscorer Fynn Schmitz (12.8 Punkte pro Partie) den Playoff-Traum auch noch nicht aufgegeben. Um diesen zu verwirklichen, sollten die noch ausstehenden Spieler allerdings siegreich gestaltet werden.

Die Junior Baskets wollen dies verhindern – und reisen frohen Mutes in die Herbert-Grünewald-Halle. Die Ausgangslage ist eine andere als noch im Hinspiel, der Gameplan damals stimmte aber. Wiederholung erwünscht!

 

Infos:

TSV Bayer 04 Leverkusen vs. Junior Baskets Rhein-Neckar

Sonntag 21.01.2018, Tip-Off 13:30 Uhr, Herbert-Grünewald-Halle 9, Marienburger Straße 4, 51373 Leverkusen

 

PM: MLP Academics Heidelberg

19.01.2018|