Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

JBBL Preview: Zwei Partien im Livestream

Am Wochenende könnten auch die ersten Entscheidungen fallen, welche JBBL-Teams Teilnehmer der TOP4-Endrunde werden. ALBA BERLIN führt in der Serie gegen die Metropol Baskets Ruhr mit 1:0 und geht auch als klarer Favorit ins Rückspiel im Ruhrgebiet. Die Metropoler zeigen die Partie am Sonntag (Tipoff 12.30 Uhr) live auf www.nbbl-basketball.de. Das Team der Stunde sind die BG Göttingen Youngsters: Sie düpierten in Spiel eins den favorisierten TuS Lichterfelde und haben nun im Heimspiel die Chance, den Einzug unter die vier besten U16-Mannschaften Deutschlands perfekt zu machen.

Heimvorteil hat auch der FC Bayern München: In einer wahren Abwehrschlacht hatten sie in der ersten Partie bei ratiopharm ulm mit 54:50 das bessere Ende für sich, nun können die Bajuwaren auf heimischem Parkett die Finalturnierteilnahme perfekt machen. TS Jahn München liegt in der Serie gegen die Porsche BBA Ludwigsburg mit 0:1 zurück, hat nun aber potenziell in zwei Heimspielen die Chance, a) die Serie auszugleichen und b) mit einem weiteren Heimsieg den Sprung ins TOP4 zu schaffen. Der Verein überträgt die Begegnung am kommenden Sonntag (Tipoff 15 Uhr) ebenfalls auf unserer Webseite www.nbbl-basketball.de.

 

PM: NBBL gGmbH – JF

03.05.2018|