Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/36/d451915376/htdocs/wp-content/themes/Avada/includes/lib/inc/class-fusion-sanitize.php on line 399

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/36/d451915376/htdocs/wp-content/themes/Avada/includes/lib/inc/class-fusion-sanitize.php on line 399
Hamburg: Sharks "beißen" Jungdrachen
Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Hamburg: Sharks „beißen“ Jungdrachen

Am Sonntag reisten die JBBL-Sharks zum ersten Auswärtsspiel der Hauptrunde nach Quakenbrück. Trainer Lars Mittwollen startete mit Matteo, Max, Julius, Titus und Moritz. Die ersten Punkte gingen an die Gäste, doch die Dragons glichen schon nach zwei Minuten aus (5:5) und gingen drei Minuten später erstmals in Führung (12:13). Mit einem 9:0-Lauf meldeten sich die Haie zurück und hielten die Gastgeber bis zum Ende des 1. Viertels auf Distanz (31:25).

Bis zur Halbzeitpause marschierten beide Mannschaften im Gleichschritt (46:39). Das 3. Viertel war dann – wieder einmal – das schwächste der Sharks. Unnötige Ballverluste (am Ende 22), eine magere Freiwurfquote und eine nachlässige Verteidigung hatten die Haie als Gastgeschenke zum 1. Advent im Gepäck. Folgerichtig übernahmen die Dragons nach 27 Minuten die Führung, wobei Torge Buthmann acht Punkte in Folge erzielte (53:55). Dann endlich erwachten die Haie, eroberten die Führung zurück und gingen mit einem 3-Punkte-Vorsprung in die letzten 10 Minuten.

Im hektischen Schlussviertel bauten die Sharks den Vorsprung schnell aus (63:55), um anschließend die Fehler des 3. Viertels zu wiederholen. Mit sieben Punkten in Folge verringerten die Gastgeber den Abstand auf einen Punkt (63:62) und bleiben bis zur letzten Minute in Schlagdistanz (67:65), ehe Matteo, Julius und Moritz den Sieg mit den Punkten 68 bis 73 bei einem Endergebnis von 73:65 sicherten.

Zwei Sharks gelang dabei ein Double-Double: Moritz mit 20 Punkten und 13 Rebounds, Titus mit 13 Punkten und 11 Rebounds. Matteo punktete ebenfalls zweistellig (15).

„Auch wenn wir nicht an die Leistungen der vergangenen Woche anschließen konnten, haben wir in diesem Spiel schwierige Phasen meistern können, mit denen die Jungs sich bislang nicht konfrontiert sahen. Im kommenden Derby wird uns allerdings noch einmal alles abverlangt werden. Wir werden in dieser Woche vor allem an unserer Kontinuität im Spiel arbeiten.“ so Coach Lars Mittwollen.

Das Team der Hamburg Sharks in Quakenbrück: Matteo Boerries, Felix Bens, Max Hankotius, Arth Louis Pañares, Julius Quandt, Titus Warthorst, Tjark Lademacher, Jakob Strade, Lukas Schmidt, Moritz Kröger, Jannis Willner, Frederick Börner-Kleindienst.

Im Nächsten Spiel treffen die Haie auf die in der Hauptrunde ebenfalls unbesiegten Piraten, die 71:61 in Bremerhaven gewannen. Das Lokalderby findet am 10.12.2017 um 11.00 Uhr in der edel-optics-Arena in Wilhelmsburg statt. Das Spiel in der Vorrunde konnten die Sharks knapp für sich entscheiden. Die Piraten werden alles daransetzen, in eigener Halle die Tabellenführung mit in die Weihnachtspause zu nehmen.

 

PM: Sharks Hamburg

05.12.2017|