Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Gotha: BiG-Team nimmt NBBL-Qualifikation in Angriff

Das Nachwuchsprogramm von Basketball in Gotha steht vor dem nächsten wegweisenden Schritt: In wenigen Tagen nimmt eine Mannschaft mit Talenten aus Gotha, Erfurt und Mühlhausen die Qualifikation für die Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL / bis 19 Jahre) in Angriff. Dabei trifft das BiG-Team, das wie die Senkrechtstarter in der zurückliegenden JBBL-Saison unter dem Namen Oettinger Junior Rockets antritt, am Wochenende 18./19. Juni in Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen) auf die Junior Löwen Braunschweig (18. Juni / 16 Uhr), die MBC Junior Sixers (19. Juni / 10 Uhr) und den UBC Münster (19. Juni / 15 Uhr); am Wochenende 25./26. Juni stehen dann in Halle (Sachsen-Anhalt) die Begegnungen gegen die Metropol Baskets Ruhr (25. Juni / 16 Uhr) und die Giants Düsseldorf (26. Juni / 15 Uhr) auf dem Programm.

„Nach der starken Saison in der JBBL wollen wir nun den nächsten Schritt machen“, sagt Trainer Stefan Mähne. Er sieht seine Mannschaft in der „Außenseiterrolle“, was allerdings nichts heißen muss. Jedenfalls zählte das von ihm betreute JBBL-Team im Vorjahr keineswegs zu den Favoriten, meisterte die Qualifikation aber in souveräner Manier und spielte eine überragende Saison; letztlich verpasste der Aufsteiger das Final Four nur denkbar knapp.
Auf den Leistungsträgern der erfolgreichen JBBL-Mannschaft der Saison 2015/2016 ruhen nun die Hoffnungen für die NBBL-Qualifikation. Immerhin bilden acht Spieler aus dem JBBL-Team den Kern der Mannschaft. Dabei ist es zweifellos ein Vorteil, dass diese acht Talente sich bereits sehr gut kennen und eingespielt sind. Allerdings sind sie im Vergleich zu den Top-Spielern in der Altersklasse unter 19 Jahre noch recht jung und treffen mitunter auf Akteure, die in ihrer körperlichen Entwicklung weiter sind.

Ungeachtet dessen können die Oettinger Junior Rockets in der Qualifikationsrunde für die NBBL frei aufspielen. Stefan Mähne sagt: „Für uns geht es in erster Linie darum, wichtige Erfahrungen zu sammeln und zu sehen, wo wir im Vergleich zu anderen Programmen stehen!“

Kader der Oettinger Junior Rockets für die NBBL-Qualifikation: Aaron Rommeley, Julian Rothhämel, Bastian Thinschmidt, Max Reinhardt, Lucas Wobst, Jonas Enders, Janó Lange, Zach Ensminger (alle Basketball in Gotha), Felix Rappe, Robert Mann, Robert Alexander, Kristofer Krause, Lorenz Schüller (alle Basketball Club Erfurt), Jannes Müller, Finn Tietz (BBC Mühlhausen 2010), Adrian Umbreit, Cornelius Opel, Philipp Schröter (alle USV Erfurt)

 

PM: Oettinger Rockets Gotha

14.06.2016|