Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Göttingen: Letzte Heimspiele gewinnen

Nach der positiven Entwicklung im Laufe der Saison soll für die u16-Bundesliga-Basketballer des BBT Göttingen noch einmal die Sahne auf die Torte. Das Altenbeck-Team bestreitet am kommenden Sonntag um 12.00 Uhr das vorletzte Spiel der Saison in der heimischen Halle des Hainberg Gymnasiums gegen den DBV Charlottenburg.
Die Teams standen sich während der Saison bereits drei Mal gegenüber, jedes Mal gewann jeweils der Gastgeber. So gab es auch schon eine Begegnung in der Bundeshauptstadt im Rahmen der Relegation. Hier musste das BBT die bislang einzige Niederlage der Relegation hinnehmen. Mit 43:69 schickte der DBV die Göttinger damals nach Hause. Das will das Team um Kapitän Gregor Raddatz wieder gut machen: „Wir wollen es bei der einen Niederlage belassen und die letzten beiden Spiele gewinnen. Wir spielen ja schließlich zu Hause“, zeigte sich Kapitän „Greg“ entschlossen.
Allerdings dürften die Gäste etwas dagegen haben. Für sie ist es bereits das letzte Spiel der Saison und natürlich wollen auch die Berliner alles daran setzen, um diese mit einem Sieg zu beenden. Um dies zu verhindern müssen die Gastgeber vor allem auf Jonas Jansen-Winkeln aufpassen. Er schenkte dem BBT in der letzten Partie 22 Punkte ein und sicherte zehn Rebounds.

(Quelle: BBT Göttingen)

23.04.2015|