Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Göttingen: Feuervögel zu Gast

Am kommenden Sonntag ist es auch für die u16-Basketballer des BBT Göttingen soweit: Das neu formierte Team von Head Coach Jan Sauerbrey startet um 12:00 Uhr in der Sporthalle des Hainberg Gymnasiums gegen die Youngster Phoenix Hagen mit einem Heimspiel in die neue Spielzeit.

Die Coaches Jan Sauerbrey und Marcel Baumgarten mussten ihr Team vor der Saison neu zusammenstellen, da bis auf sechs alle Spieler der Vorsaison das Team verlassen mussten. „Wir haben vom ersten Training im August bis heute schon sehr viele gute Schritte nach vorn gemacht. Die Jungs haben sich sehr gut entwickelt und es bereitet mir einer unheimliche Freude, mit ihnen zu arbeiten“, lobt Sauerbrey seine Schützlinge. Noch am vergangenen Wochenende befanden sich die BBTler im Trainingslager, um sich nicht nur auf sondern auch neben dem Feld perfekt auf die kommenden, gemeinsamen Wochen einzuschwören. „Das Trainingslager hat den Jungs nochmal den letzten Kick gegeben. Spätestens jetzt sind sie heiß auf ihr teilweise erstes Spiel in der Jugendbundesliga“, betont Co-Trainer Baumgarten.

Mit Phoenix Hagen kommt ein Gegner nach Göttingen, für den es in den letzten Spielzeiten immer über die Zwischenrunde hinaus in die Playoffs ging. In der kommenden Saison legt Matthias Grothe, Headcoach der Hagener, das Saisonziel auf das Erreichen der Zwischenrunde und die individuelle Entwicklung seiner Schützlinge. „Unsere Zielsetzung sieht ähnlich aus. Die persönliche Entwicklung der Jungs steht im Vordergrund, was das am Ende sportlich bedeutet, werden wir mit der Zeit sehen. Sonntag haben wir unser erstes, richtungsweisendes Stelldichein. Ich bin gespannt“, so Sauerbrey.

 

PM: BBT Göttingen

13.10.2016|