Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Göttingen: „Die Gäste werden brennen!“

Am kommenden Sonnabend geht es für das Team von Coach Sepehr Tarrah wieder in eigener Halle auf Körbejagd. Die Göttinger treffen auf Tabellenschlusslicht Team Bonn/Rhöndorf. Los geht es um 14.00 Uhr im Felix-Klein-Gymnasium. Waren sie im letzten Spiel noch klarer Außenseiter, muss sich das Göttinger Team an diesem Wochenende der Favoritenrolle annehmen, da die Gäste derzeit sieglos die rote Laterne der Division Nordwest tragen. Ein Selbstläufer wird die Partie dennoch nicht.

Ein besonderes Augenmerk sollten die Leinestädter auf Small Forward Paul Hörschler werfen, da er sowohl ein guter Scorer als auch ein exzellenter Rebounder ist. „Wir dürfen die Mannschaft nicht unterschätzen. Die Bonner kommen nach Göttingen, um den ersten Sieg einzufahren. Die Gäste werden brennen!“, mahnt Tarrah. Bereits am vergangenen Wochenende war das Team von Coach Olaf Stolz im Spiel gegen Ligakonkurrent Phoenix Hagen knapp davor, endlich den ersten Sieg einzufahren, wenn der kollektive Aussetzer im Schlussabschnitt nicht gewesen wäre.

Die Zuschauer dürfen sich auf ein spannendes Spiel freuen, in dem die Gastgeber die zwei Punkte benötigen, um auf Schlagdistanz mit den Spitzenteams zu bleiben. Auf der anderen Seite benötigen die Gäste diese Punkte ebenfalls, um endlich aus dem Tabellenkeller zu kommen.

PM: BBT Göttingen

12.11.2015|