Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Göttingen: Den Heimvorteil nutzen

Für die u19-Bundesliga-Basketballer des BBT Göttingen geht es am kommenden Sonnabend um 14.00 Uhr in der Halle des Felix-Klein-Gymnasiums wieder auf Punktejagd. Zu Gast ist der derzeitige Tabellendritte, die Rheinstars Köln. Obwohl die unnötige Niederlage in Leverkusen nur schwer aus dem Kopf zu bekommen war, richtete Headcoach Tarrah den Blick schnell wieder nach vorn: „Es hätte nicht bis in die Overtime gehen dürfen, aber das Spiel ist nun vorbei, jetzt kommt Köln. Köln ist eine Mannschaft, die sehr konstant spielt, da wird unsere Defense gefordert sein“.

Der derzeit gut aufgelegte BBT-Center, Anthony Okao, der sich in dieser Saison schon mehrfach als Top-Rebounder auf den Statistikbögen eintrug, wird auch gegen die Rheinstars Köln wieder einiges unter den Körben zu tun bekommen. Ihm gegenüber steht Jonas Gottschalk, der mit seinen 2.17 m noch ein Stück näher am Korb und damit an den Rebounds sein wird. Für Göttingen gilt es, den Heimvorteil zu nutzen und Punkte zu sammeln. Das Trainer-
Gespann Tarrah/Sustersic hofft auf vier Punkte aus den letzten zwei Partien dieses Jahres. „Alle aus dem Team sind fit und wir werden alles geben. Wir wollen von Anfang an den Ton angeben und das Heimrecht zu unserem Vorteil nutzen“, so Tarrah zielstrebig.

 

PM: BBT Göttingen

03.12.2015|