Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Göttingen: BG-Youngster empfangen Charlottenburg, Juniors müssen auswärts ran

Auf dem Spielplan des Nachwuchses der BG Göttingen stehen kommenden Sonntag, 22. Oktober, die nächsten Spiele in der Jugend (U16) und Nachwuchs Basketball Bundesliga (U19) an. Die BG Göttingen Youngsters freuen sich auf ihr erstes JBBL-Heimspiel gegen den DBV Charlottenburg (11 Uhr, Basketball-Zentrum Göttingen, Eintritt frei). Die BG Göttingen Juniors hingegen bestreiten ihr drittes NBBL-Spiel auswärts bei den Young Rasta Dragons (14 Uhr, Artland Arena).

Laut Youngsters-Headcoach Jan Sauerbrey beginnen nun „die Wochen der Wahrheit“. Jetzt heißt es sich gegen Teams, die sich auf einem ähnlichen Level bewegen, zu beweisen. Charlottenburg präsentiert sich als sehr ausgeglichene Mannschaft, aus der bisher kein Spieler herausragt. „Wir müssen mit einer ähnlichen mannschaftlichen Geschlossenheit auftreten“, sagt Sauerbrey. „Vor allem defensiv nehme ich mein Team in die Pflicht. Da muss jetzt der nächste Schritt gemacht werden.“

Das Team von Juniors-Headcoach Hylke van der Zweep wartet noch immer auf den ersten Sieg in dieser Saison. Im Gegensatz zum Veilchen-Nachwuchs hat das U19-Team der Dragons bereits ein Sieg auf dem Konto, doch davon lässt sich das van-der-Zweep-Team nicht abschrecken. Zuversichtlich schaut der Trainer auf die kommende Partie: „Wir haben aus den letzten Spielen viel mitgenommen. Jetzt heißt es, nicht mehr die gleichen Fehler zu machen und umzusetzen, was wir im Training geübt haben.“

 

PM: BG Göttingen

20.10.2017|