Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Gießen Mittelhessen: Erfolgreiche NBBL Qualifikation

Die Basketball Akademie Gießen Mittelhessen hat an diesem Wochenende die Qualifikation für die kommende Saison in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) geschafft. In der heimischen Sporthalle Gießen-Ost stand bereits am Samstag durch den Sieg gegen Dingolfing sowie dem Erfolg von Nürnberg gegen Trier die positive Nachricht fest. Am Sonntag ging es dann gegen Nürnberg noch um den Gruppensieg, den sich die Gastgeber am Ende nicht nehmen ließen und somit ungeschlagen in die NBBL einzogen.

Das Team von Coach Ivica Piljanovic, der an diesem Wochenende auf seinen Trainerkollegen Marcus Krapp verzichten musste, dafür aber von JBBL-Coach Lutz Mandler assistiert wurde, setzte sich am Samstag in einer gut gefüllten Sporthalle Gießen-Ost gegen das Team der TV Dukes Dingolfing durch. Den Grundstein legte die BAGM bereits im ersten Viertel, das deutlich mit 32:13 an die Mittelhessen ging. Zwar konnten die Gäste den Rückstand zur Halbzeit deutlich verkürzen (40:51), am Ende setzte sich die Piljanovic-Truppe aber deutlich mit 120:76 durch.

Da Nürnberg wenig später mit 83:70 gegen Trier gewann, standen die beiden Erstplatzierten der entscheidenden Qualifikationsrunde bereits am ersten Tag fest, da sowohl die Franken als auch die Mittelhessen ihre Siege aus der ersten Runde mitnahmen und die Teams aus Dingolfing und Trier ohne Sieg blieben.

Am Sonntag konnte sich dann Trier mit 96:68 gegen Dingolfing durchsetzen und den dritten Platz der Gruppe belegen. Im Topspiel des Wochenendes standen sich die beiden NBBL-Teilnehmer der Saison 2015/16 im direkten Duell gegenüber. In einer intensiven Partie hatten die Gäste zu Beginn die Oberhand, spätestens nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren aber das Geschehen im Griff, gewannen am Ende klar und verdient mit 82:67 und blieben somit im Qualifikationsverlauf ohne Niederlage.

„Ich bin mit dem Wochenende, aber auch der gesamten Qualifikation, voll zufrieden“, sagte Coach Ivica Piljanovic am Sonntag. „Die Jungs haben toll gekämpft und sich die Qualifikation verdient. Nun sind wir natürlich alle sehr froh, dass wir nächstes Jahr in der NBBL an den Start gehen werden. Das ist ein toller Erfolg für uns.“

„Ich bin sehr stolz auf die Spieler und das Trainerteam“, so ein erleichterter Dr. Wolfgang Leutheuser, Vorsitzender der BAGM. „Die Trainer haben ein unglaublich hohes Engagement gezeigt, die Spieler großartig mitgezogen. Wir sind glücklich darüber, dass sich unsere harte Arbeit gelohnt hat und wir gezeigt haben, dass wir uns mit unseren heimischen Talenten qualifizieren konnten.“

Ergebnisse:
BAGM – TV Dukes Dingolfing 120:76
BAGM – rent4office Nürnberg 82:67

Foto: Blende 46

29.06.2015|