Freising: Erfolgreiches Wochenende

Die JBBL der DBA Jahn Freising fuhr am Wochenende zu einem weiteren Härtetest nach Karlsruhe. Zwei Mannschaften der Relegationsgruppe 4, die BBA und die Lions Karlsruhe standen am Samstag bzw Sonntag auf dem Programm. Beide Gegner brauchten unbedingt Siege um wichtige Punkte für den Klassenerhalt einzufahren, waren also hochmotiviert unsere JBBL zu besiegen. Nach langer Anfahrt am Samstagmorgen, begann die Partie gegen die BBA Karlsruhe verhalten.

Beide Mannschaften tasteten sich vorsichtig ab, bis Freising die Initiative ergriff und sich schon früh in der zweiten Hälfe des ersten Viertels absetzte und mit 25:14 ins zweite Viertel ging. Bis zur Pause blieb das Spiel ausgeglichen und mit 44:32 ging es in die zweite Halbzeit. Auch im dritten Viertel gab es einen Schlagabtausch aber  dominierte. Thomas Kahlert mit 6 Blocks verhinderte hier einen Rückstand. Im letzten Viertel beim Stand von 62:50 konnte die BBA Karlsruhe das Ruder leicht herumreißen, schaffte es aber nie den Rückstand sichtlich zu verkürzen. Auf Freisinger Seite machte Darian Djukic heute mit 14 Punkten und 4 Rebounds sein bestes Spiel der Saison.

Für die DBA Jahn Freising spielten: Vangelis Pathekas (20/5 Reb), Johannes Thummerer (7/5Reb), Thomas Kahlert, (13/6 Reb), Aaron Schmehl (2/2), Benedikt Riemensberger (0/2), Felix Ried, Darian Djukic (14/4), Michel Babl (8/4), Sorin Sabau, Erik Mezlumjan (9/5), Obinna Ihenacho

Im zweiten Spiel am Sonntag früh gegen die Lions nahmen die Mannen um Sebastian Schwepke das Spiel gleich in Hand und ließen nichts anbrennen. Der Gegner war aus dem Hinspiel schon bekannt und die körperliche Überlegenheit konnte auch hier schnell in eine Führung umgemünzt werden. Die Punkteausbeute verteilte sich gleichmäßig Ganze sieben Spieler warfen zwischen 7 und 14 Punkten, was von einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung zeugt. Freising brachte dann auch den Sieg sicher mit78:59 nach Hause und alle Spieler kamen zu Einsatzzeiten.

Für die DBA Jahn Freising spielten: Vangelis Pathekas (14/9 Reb), Johannes Thummerer (10/7Reb), Thomas Kahlert, (13/9 Reb), Aaron Schmehl (13/4), Benedikt Riemensberger, Felix Ried (7/0), Darian Djukic (2/0), Michel Babl (8/2), Sorin Sabau (0/3), Erik Mezlumjan (8/6), Obinna Ihenacho (3/2)

 

PM: DBA Jahn Freising

20.03.2017|