Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Frankfurt: Kiel und Schubert mit Double-Double

Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS gewinnen nach starker zweiter Halbzeit

Beim bisher ungeschlagenen Team Urspring fährt das NBBL Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS mit 71:87 den zweiten Sieg in Folge ein. Konstantin Schubert (24 Punkte & 13 Rebounds) und Niklas Kiel (23 Punkte & 10 Rebounds) führten ihr Team, jeweils mit einem Double-Double, zum Sieg.

Sebastian Gleim: „In Urspring zu gewinnen ist nie einfach. Gerade in der zweiten Halbzeit haben wir eine sehr gute Leistung gezeigt. Defensiv müssen wir uns dennoch deutlich steigern, aktuell sind wir noch nicht in der Lage so zu verteidigen wie wir uns das vorstellen. Es fehlt ein Stück Intensität, Qualität und Vertrauen.“

In der zweiten Halbzeit einen Gang höher geschaltet

Das Spiel beginnt, wie erwartet, auf Augenhöhe. Beide Teams gehen nach Siegen aus den vorangegangenen Spielen mit viel Selbstvertrauen im Rücken ins Spiel. Im ersten Viertel kann sich kein Team wirklich absetzen. Mit einem Punkt Vorsprung geht es in die Viertelpause (18:19).

Im zweiten Viertel findet das Team Urspring etwas besser ins Spiel. Die junge Garde aus Frankfurt war ein ums andere Mal einen Schritt zu langsam, sodass sie keine Kontrolle über das Spiel erlangen konnten. So ging man mit einem Punkt Rückstand in die Halbzeitpause (42:41).

In der Kabine fand Headcoach Sebastian Gleim die richtigen Worte, um sein junges Team zu motivieren. Angeführt von Konstantin Schubert (24 Punkte & 13 Rebounds) ging man hochkonzentriert und fokussiert ins dritte Viertel. Die Fehler aus der ersten Halbzeit wurden abgestellt und das Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS fand immer besser ins Spiel, so dass sie mit einer zweistelligen Führung in den Schlussabschnitt gingen (59:70).

Im letzten Viertel kontrollierte man das Spiel und vor allem die Bretter. Nicht zuletzt die starke Reboundarbeit sicherte den dritten Sieg im vierten Spiel. Neben Konstantin Schubert konnten sich auch Niklas Kiel mit 23 Punkten und 10 Rebounds, als auch Garai Zeeb mit 20 erzielten Punkten offensiv gut in Szene setzen. Das NBBL Team von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS konnte sich erneut steigern und einen weiteren Schritt nach vorne gehen.

Für Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS spielten: Kevin Aquilla (6 Punkte), Oliver Babitsch, Jim Giez (4), Jonathan Goetz, Paul Hermanowski, Liridon Kastrati (7), Niklas Kiel (23, 10 Rebounds, 6 Assists), Konstantin Schubert (24, 13 Rebounds), David Vujic (3), Garai Zeeb (20)

 

PM: FRAPORT SKYLINES

16.11.2015|