Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Frankfurt: Jona Hoffmann kommt

Mit Jona Hoffmann verstärken sich die FRAPORT SKYLINERS mit einem weiteren Talent. Der 17-Jährige kommt vom TV Langen nach Frankfurt. In der Saison 2014/15 konnte Jona insbesondere in der NBBL (13.7 Punkte, 6.2 Rebounds, 2.7 Assists) überzeugen. Bei den FRAPORT SKYLINERS Juniors soll das Guard-Talent weitere Erfahrung in der ProB sammeln und zudem Leistungsträger des NBBL-Teams Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS sein. Im Juni nahm Jona Hoffmann am U18-Nationalmannschaftslehrgang des DBB in Heidelberg teil.

Für die Frankfurter werden mit dieser Verpflichtung weiter die Weichen für eine erneut erfolgreiche Saison im wichtigen Unterbau gestellt, nachdem in der abgelaufenen Spielzeit mit dem Playoff-Einzug der FRAPORT SKYLINERS Juniors und dem deutschen Vizemeister-Titel des NBBL-Teams das Frankfurter Nachwuchsprogramm beachtliche Erfolge vorweisen konnte. Mit den beiden Big Man Niklas Kiel und Armin Trtovac sowie den Guard-Talenten Garai Zeeb und Jona Hoffmann weist die U19-Bundesligamannschaft wieder eine vielversprechende Achse auf.

Jona Hoffmann: „Zunächst möchte ich dem BTI Langen, insbesondere Fabian Villmeter, für die Unterstützung der letzten Jahre danken. Für die kommende Saison habe ich zwei erklärte Ziele, die es zu vereinbaren gilt: mein Abitur an einer Darmstädter Schule und die kontinuierliche Weiterentwicklung meiner basketballerischen Fähigkeiten, um letztendlich den Einstieg in den Profibasketball zu schaffen. Hierfür bietet der Standort Frankfurt mit seinen Coaches und Trainingsbedingungen die optimalen Voraussetzungen. Dass das Frankfurter Nachwuchsprogramm hervorragende Arbeit leistet, hat die vergangene Saison ja hinreichend bewiesen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den FRAPORT SKYLINERS!“

Eric Detlev (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): „Jona will hier bei uns den nächsten Schritt zum Profi machen. Überzeugt haben mich – neben seiner Athletik – seine spielerischen Fähigkeiten, mit denen er nur schwer zu stoppen sein wird.“

PM: FRAPORT SKYLINERS

13.08.2015|