Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Frankfurt: JBBL MVP und Teilnahme am ADIDAS Eurocamp

Am vergangenen Wochenende fand in Belgrad das EuroLeague Final Four statt in dessen Rahmen auch das Finalturnier des ADIDAS Next Generation Tournaments und das ADIDAS Eurocamp für die besten Nachwuchsspieler Europas ausgerichtet wurde. Mit Len Schoormann und Alvin Onyia waren auch zwei Vertreter des Frankfurter Leistungsprogramms von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS dort vertreten.

ADIDAS Eurocamp und JBBL MVP – Len Schoormann

Für Nachwuchstalent Len Schoormann war es eine ereignisreiche Woche. Nachdem er für das ADIDAS Eurocamp nominiert wurde, an dem die Toptalente der Jahrgänge 2002 bis 2003 teilnehmen durften, wurde er in dieser Woche zum MVP (Most Valuable Player) der JBBL-Saison 2018 gewählt. Das ADIDAS Eurocamp wurde vom aktuellen georgischen und auf internationalem Parkett sehr erfahrenen Nationaltrainer Ilias Zourous, welcher ursprünglich aus Griechenland stammt, geleitet. Täglich absolvierten die Nachwuchstalente zwei intensive Trainingseinheiten, in denen viele moderne, europäische Themen des Basketballs vermittelt wurden. Zum Abschluss hat die europäische Auswahl gegen eine asiatische Auswahl gespielt, in der sich die Talente aus Europa mit 92:88 durchsetzten. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und freuen uns auf den geMAINsamen Weg in den kommenden Spielzeiten!

Len Schoormann (Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): „Ich fühle mich sehr geehrt, den JBBL-MVP-Award für die vergangene Saison erhalten zu haben. Die harte Arbeit und die Zusammenarbeit mit unseren Trainern und Teamkollegen zahlt sich aus. Vor uns liegt noch ein weiter weg, aber ich freue mich diesen im Frankfurter Leistungsnachwuchsprogramm zu gehen und möchte mich für die Möglichkeiten, die mir hier geboten werden bedanken. Das ADIDAS Eurocamp war ebenfalls eine tolle Erfahrung. Mit den größten Talenten aus meinem jahrgang zu trainieren war sehr wertvoll und hat mir noch mal einen neuen Blick auf das europäische Basketballniveua gegeben.“

Sebastian Gleim (Leiter Nachwuchs- und Schulförderung): „Len hat in dieser Woche ein sehr wichtigen Einblick bekommen auf diesem Niveau zu trainieren und einen sehr hohen Basketball-Input bekommen. Das Camp war Gold wert, um Basketball nochmal mit anderen Augen zu sehen. Der Wettkampf auf dieser Ebene ist sehr hoch, Len hat das sehr gut gemacht. Nun ist entscheidend, dass er dies als Begeisterung und Antrieb nimmt. Motto: Wenn Du gerade nicht trainierst, trainert irgendwo auf der Welt ein Anderer.“

Alvin Onyia als Gastspieler für den FC Bayern München Basketball

Alvin Onyia hatte die Ehre bereits zum zweiten Mal am renommierten ADIDAS Next Generation Tournament teilzunehmen. Im vergangenen Jahr noch in den eigenen Vereinsfarben mit einer Auswahl von Spielern von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS, durfte er dieses Jahr mit der U18-Mannschaft des FC Bayern München Basketballs an den Start gehen. Auch wenn die Münchener Auswahl alle drei Gruppenspiele verlor, war das Erreichen des Finalturniers und die Spiele selbst eine großer Erfolg für den deutschen Basketball.

Alvin Onyia (Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS): „Erst einmal möchte ich mich beim FC Bayern München Basketball bedanken, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben ein Teil des Teams für das Finalturnier in Belgrad zu sein. Die Trainingseinheiten mit der Mannschaft und die Erfahrungen, die ich beim Turnier selbst machen dufte, werden mir helfen mich weiterzuentwickeln. Basketball auf europäischem Top-Level zu spielen hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich diese Eindrücke in die nächsten Trainingseinheiten mitzunehmen und mit meinen Mannschaftskameraden zu teilen.“

Sebastian Gleim (Leiter Nachwuchs- und Schulförderung): „Alvin ist ein vorbildlicher Leistungssportler mit einem Riesen Herz auf dem Feld. Wir freuen uns sehr, dass er die Chance auf eine außergewöhnliche Woche bekommen hat und sich mit sehr guten Gegnern zu messen konnte. Diese hat er sich verdient und im Trainingsalltag hart erarbeitet. Danke an den FC Bayern München Basketball für die tolle Organisation und das unkomplizierte Intergrieren unseres Spielers Alvin! Er hat viele Erfahrungen sammeln können, die ihn auf seinem Werdegang weiterhelfen!“

Neben den beiden Spielern verbrachte auch Sebastian Gleim die Woche in Belgrad, wo er sowohl beim ADIDAS Eurocamp, als auch beim ADIDAS Next Generation Tournament hospitierte. Sebastian Gleim (Leiter Nachwuchs- und Schulförderung): „Es war auch für mich eine sehr spannende Woche. Unsere Jungs in einem anderen Umfeld zu sehen und zu beaobachten ist sehr interessant, um unter anderem nächste Schritte in Ihrer Entwicklung voranzutreiben. Es waren besondere Tage, die man in einer Stadt wie Belgrad natürlich immer spürt. Die Stadt ist voller Basketballbegeisterung, jedes U18-Spiel kam live im Fernsehen und wurde in Cafès gezeigt. Ich habe also Alvin auch im Fernsehen live verfolgen können :-).“

 

PM: FRAPORT SKYLINERS

24.05.2018|
×