Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

FC Bayern: Vierter Saisonsieg

Am sechsten Spieltag der NBBL ging es für den U19-Bundesliga-Nachwuchs des FCBB auf die lange Reise nach Halle, um dort gegen den Mitteldeutschen BC anzutreten. Mit einem 63:46-Erfolg (36:21) feierte man den vierten Sieg im vierten Spiel und bleibt gemeinsam mit Breitengüßbach an der Tabellenspitze. Eine Veränderung gab es auf der Trainerposition: Headcoach Oliver Kostic musste krank das Bett hüten, für ihn kam der ehemalige Bayernspieler Demond Greene zu seiner Premiere auf Trainerposition.

Er schickte zunächst Georg Beyschlag, Karim Jallow, Richard Freudenberg, Jannick Jebens und Lukas Dollinger aufs Parkett. Zunächst schien es, als ob die Mannschaft die fast fünfstündige Anfahrt gut überstanden hatte: Nach zehn Minuten stand eine 20:12-Führung zu Buche. Wie bereits beim Regionalligaspiel am Vortag hatten Karim Jallow und Richard Freudenberg einen guten Tag erwischt und trugen die Mannschaft zur 36:21-Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang hatten sich die Gastgeber besser auf das Spiel der Bayern eingestellt und zeigten sich nun als unbequemer Gegner. Insgesamt hatten die Bayern keinen guten Tag bei ihrer Wurfauswahl: Insgesamt traf man als Team nur 38,7 Prozent der Würfe aus dem Feld. Aber auf die Verteidigung war Verlass, da die Gastgeber zu einer noch schlechteren Wurfqoute gezwungen wurden. Am kommenden Wochenende legt die NBBL eine Pause ein. Am 29.11.2015 ist dann Jena zu Gast an der Säbenerstraße.

Trainer Demond Greene zog dem entsprechend ein durchwachsenes Fazit: „Wir haben uns in der Offensive schwer getan, weil wir nicht die Möglichkeit hatten, schnell zu spielen, um so einfach zu Punkten zu kommen. Auch im Set-Play hatten wir keinen Rhythmus, weil wir in unseren Spielzügen zu langsam agiert haben. Um so glücklicher bin ich, dass wir den MBC unter 50 Punkten gehalten haben. Dies war heute der Schlüssel zum  Sieg und der wichtige Ausgleich für unsere Offensive.“

Für den FCBB spielten: Richard Freudenberg (24 Punkte/9 Rebounds), Karim Jallow (24), Daniel Gebray (5), Lukas Dollinger (4), Georg Beyschlag (2/4 Assists), Jannick Jebens (2), Luis Zerban (2), Robin Rajcic, Lorenzo Brazzi, Mario Hack Vazquez, Benjamin Ivancic und William Darouiche.

 

PM: FCBB

16.11.2015|