Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

NBBL / JBBL TOP4 2016

Breitengüßbach holt den U19-Titel

Der TSV Tröster Breitengüßbach ist der NBBL-Meister des Jahres 2016. Im Finale bezwangen die Franken ALBA Berlin mit 65:46 und sicherten sich so nach 2012 zum zweiten Mal den Meistertitel in der U19. Topscorer bei Breitengüßbach wurde Nils Haßfurther mit 16 Punkten, für Berlin kam Tim Schneider auf 12 Punkte. Tibor Taras wurde zum MVP des NBBL TOP4 gewählt.

weiterlesen >>>

Frankfurt ist neuer Deutscher U16-Meister

Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS ist zum ersten Mal Deutscher JBBL-Meister. Im Finale beim TOP4 besiegten die Spielgemeinschaft die ratiopharm akademie Ulm mit 61:53. Matchwinner für die Hessen war Fabian Bender mit 15 Punkten, fünf Rebounds und vier Assists. Für Ulm erzielte Mate Fazekas 21 Zähler. Zum MVP des JBBL TOP4 wurde Frankfurts Jim Gietz gewählt.

weiterlesen >>>

JBBL HF1 JBBL HF2 NBBL HF1 NBBL HF2 JBBL Finale NBBL Finale
Metropol vs. Frankfurt Ulm vs. TuSLi Ulm vs. Breitengüßbach Alba vs. artland Frankfurt vs. Ulm Breitengüßbach vs. Alba
51 : 55 74 : 61 56 : 65 81 : 53 61 : 53 65 : 46
News Video Stats News Video Stats News Video Stats News Video Stats News Video Stats News Video Stats

ALBA Berlin komplettiert Finaltag

ALBA Berlin steht im Endspiel um die NBBL-Meisterschaft und hat am morgigen Sonntag die Chance, zum dritten Mal nach 2009 und 2014 den Titel zu erringen. Im zweiten TOP4-Halbfinale bezwangen sie die Young Dragons Quakenbrück am Ende deutlich mit 81:53. Finalgegner ist der TSV Tröster Breitengüßbach, der nach 2012 zum zweiten Mal die NBBL-Meisterschaft holen kann.

weiterlesen >>>

Breitengüßbach im NBBL-Finale

Der TSV Tröster Breitengüßbach ist nur noch einen Sieg von der NBBL-Meisterschaft entfernt: Im ersten Halbfinale beim TOP4 in Ulm besiegten sie die Gastgeber nach 40 intensiven Minuten mit 65:56. Der zweite Finalist wird im Spiel zwischen ALBA Berlin und den Young Dragons Quakenbrück ermittelt. Bester Korbjäger für den TSV war vor 2.000 Zuschauern in der Kuhberghalle Tibor Taras mit 22 Zählern, David Krämer kam für die Hausherren auf 23 Punkte.

weiterlesen >>>

Gastgeber im JBBL-Finale

Das erste Ulmer Team hat sich den Traum vom Finale vor eigenem Publikum erfüllt: Die ratiopharm akademie setzte sich im zweiten Halbfinale gegen den favorisierten TuS Lichterfelde mit 74:61 durch und trifft im morgigen Finale auf Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS, die sich im Spiel davor gegen die Metropol Baskets Ruhr durchgesetzt hatten.

weiterlesen >>>

Frankfurt erster JBBL-Finalist

Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS hat es geschafft: In einer jederzeit engen Partie bezwangen die Hessen die Metropol Baskets Ruhr mit 55:51 und ziehen als erstes Team ins JBBL-Finale ein. Bester Mann bei den Frankfurtern war Noah Litzbach mit 14 Punkten und sechs Rebounds, Jim Gietz erzielte 14 Zähler. Für die Metropole kam Moritz Plescher auf 14 Punkte.

weiterlesen >>>

Bilder vom NBBL/JBBL TOP4

Fotos: Kuczera / Achberger