Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Düsseldorf: Sieg zum Auftakt der Relegationsrunde

Das Giants Junior Team hat zum Auftakt der Relegationsrunde seinen Test in der Ferne bei den Eisbären Bremerhaven erfolgreich bestanden. Gegen gönnerhafte Gastgeber, die sich satte 45 Ballverluste erlaubten, waren die Landeshauptstädter das Team, das sich in einer zerfahrenen Partie weniger Fehler erlaubte. Der Grundstein für den Sieg wurde bereits im ersten Viertel gelegt, welches die Düsseldorfer mit 21-4 für sich entscheiden konnten. 16 Ballverluste erlaubten zerfahrene Eisbären sich, die sich damit nicht nur selbst der Chance zu punkten beraubten, sondern den Jung-Giganten auch einfache Möglichkeiten boten, im Fastbreak zu punkten.

Die zweiten zehn Minuten verliefen deutlich ausgeglichener, wenn auch mit marginalen Vorteilen für die Düsseldorfer, die mit einem 40-22 Vorsprung in die Kabine gingen. Neben den Ballverlusten der Gegner war es erneut Center Lars Thiemann, der mit 13 Punkten und 8 Rebounds, davon 6 offensiv, eine starke Leistung bot und Garant für den Erfolg seiner Mannschaft war. Ballverluste und ein weiterhin gut aufgelegter Thiemann waren es auch, die für einen 56-33 Vorsprung der Düsseldorfer nach drei Vierteln sorgten. Der Center der Giganten hatte bis dahin schon satte 20 Zähler bei überragender Effizienz (9 von 12 aus dem Feld) erzielt.

Im Schlussabschnitt plätscherte die Partie so vor sich hin und endete mit einem 75-43 Erfolg für die Düsseldorfer und das trotz 27 eigener Ballverluste. Damit haben die Jung-Giganten wie die anderen Nordwest-Teams auch einen ersten wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getätigt und haben am kommenden Wochenende gegen die Lübeck Lynx, die gegen den UBC Münster unterlagen, die Gelegenheit nachzulegen.

 

PM: Düsseldorf Giants

16.02.2016|