Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Dingolfing: In Gießen ums NBBL-Ticket

Die erste Hürde ist geschafft – die zweite, entscheidende Hürde muss am kommenden Wochenende noch bezwungen werden: die DUKES des TV Dingolfing kämpfen seit letzten Wochenende um eine zweite Saison in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL). Nach dem nicht geschafften Klassenerhalt in der vergangenen Saison müssen nun die Dingolfinger Nachwuchs-Basketballer wie schon im Vorjahr erneut den schweren Gang über die Qualifikation gehen.

Der erste Schritt wurde bereits mit einer teilweise neu zusammen gestellten Mannschaft auf Grund der Jahrgänge, jetzt Jahrgang 1997 und jünger, erfolgreich vollzogen: am vergangenen Samstag belegten die TVD-DUKES den zweiten Rang in der ersten Qualifikationsrunde in Treuchtlingen. Ausschlaggebend für das Weiterkommen war der Sieg gegen 85:61-Sieg über den BBC Bayreuth, während es gegen rent4office Nürnberg eine 54:89-Niederlage gab. Dieses Ergebnis wird in die zweite Qualifikationsrunde am kommenden Wochenende mitgenommen, so dass die Dingolfinger Jungs mit einer Niederlage belastet in das Turnier geht. Vorher müssen sie aber rund 500 Kilometer reisen – es geht nach Gießen, wo der Gastgeber BBH Gießen Mittelhessen am Samstag der Gegner ist. Die Hessen haben ebenfalls eine Niederlage bereits auf ihrem Konto, so dass hier schon eine wichtige Vorentscheidung fällt. Am Sonntag steht dann am Vormittag die letzte Begegnung gegen Trier auf dem Spielplan. „Wir haben den Fuß in der Tür und in Gießen wollen wir die Tür öffnen!“, so DUKES-Coach Jens Grube optimistisch in Richtung Wochenende.

PM: TV Dukes Dingolfing

Bildunterschrift: Erste Hürde in Richtung seiner zweiten Bundesliga-Saison geschafft. Sebastian Czink

22.06.2015|