Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

DBB-U18: Tests gegen echte Hochkaräter

Sechs Mal proben die U18-Jungen des Deutschen Basketball Bundes in den kommenden Tagen gegen echte Hochkaräter. Bundestrainer Harald Stein hat den Kader für ein Turnier im italienischen Cisternino vom 16.-18. Juli 2016 sowie für ein Turnier im litauischen Kaunas vom 20.-22. Juli 2016 nominiert. Folgende zwölf Korbjäger wurden eingeladen:

Isaac Bonga (SG Lützel-Post Koblenz/Eintracht Frankfurt), Oskar Leon da Silva (MTSV Schwabing), Richard Freudenberg (FC Bayern München), Philipp Hadenfeldt (ASC Göttingen/BBT Göttingen), Philipp Herkenhoff (SC Rasta Vechta/Young Dragons), Bennet Hundt (ALBA Berlin), Lars Lagerpusch (SG Braunschweig/Junior Löwen Braunschweig), Alexander Möller (Rhöndorfer TV / Team Bonn/Rhöndorf), Moritz Sanders (TSV Breitengüßbach), Nelson Weidemann (Foto, Nürnberger BC/rent4office Nürnberg), Ferdinand Zylka (ALBA Berlin), Marten Linßen (TSV Bayer 04 Leverkusen).

Auf Abruf: Moritz Trieb (medi Bayreuth), Cosmo Grühn (USC Freiburg).

Freigestellt: Isaiah Hartenstein (Zalgiris Kaunas), Kostja Mushidi (Strasbourg IG/FRA), Louis Olinde (Piraten Hamburg/Hamburg Towers/SC Rist Wedel), Filip Stanic (ALBA Berlin),

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Harald Stein, den Co-Trainern Sebastian Gleim und Matthias Sonnenschein, Physiotherapeut Fabian Weixler und Teambetreuer Tim Michel.

Länderspieltermine

Aus Italien noch keine Info

Mi., 20. Juli 2016, 16.30 Uhr: Deutschland – Russland (A. Sabonis BS, Pasiles str. 41, Kaunas/Litauen)
Do., 21. Juli 2016, 16.30 Uhr: Deutschland – Schweden
Fr., 22. Juli 2016, 13.15 Uhr: Deutschland – Litauen

 

PM: DBB

12.07.2016|