Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Crailsheim: Ergebnis wird zur Nebensache

Die Crailsheim Merlins haben zum Playoff-Auftakt in der U16-Bundesliga mit 109:66 gegen Titelfavorit Frankfurt verloren. Doch die Partie verlief alles andere als planmäßig und wurde von der Verletzung von Merlins-Guard Aleksa Kovacevic überschattet.

Merlins-Headcoach Marko Stankovic fällt es auch einen Tag nach dem Spiel in Frankfurt/Main schwer, über Basketball zu sprechen. Zu groß der Schock darüber, dass nicht nur die überragende Saison des jungen Serben Aleksa Kovacevic einen Tag vor dessen 16. Geburtstag, sondern auch ein sensationeller Auftritt der gesamten Merlins-Jungzauberer beim großen Favoriten jäh beendet wurde.

„Wir haben das Spiel sicher nicht so hoch verloren, weil wir einen Spieler weniger hatten. Aber der Fokus war einfach komplett weg. Die Jungs waren verständlicherweise mit dem Kopf eher bei Aleksa“, fasst Stankovic den Unterschied zwischen den zwei Phasen des Spiels zusammen. Bis zur verhängnisvollen Szene, als sich Kovacevic bei einem Block das Handgelenk brach und umgehend ins Krankenhaus gebracht werden musste, hatten die Merlins die Hausherren vor große Probleme gestellt. „Wir haben sehr clever gespielt, haben das Spieltempo kontrolliert und stark als Team gespielt,“ analysiert Stankovic. Die Jungs hätten das Spiel sichtlich genossen, so der Coach weiter und Sportdirektor Ingo Enskat stellte nach der überraschenden 22:25-Führung nach dem ersten Viertel fest, „dass wir Frankfurt auf dem falschen Fuß erwischt hatten.“

Bis weit ins zweite Viertel hinein hielten die Zauberer das Spiel zwischen einem und fünf Zählern Differenz. Beim Stand von 41:38 sorgte die Verletzung Kovacevics dann für den Schockmoment, der dem Merlins-Team den Fokus nahm. „Wir sind einfach nicht mehr in Tritt gekommen. Gratulation natürlich an Frankfurt, die es dann clever und stark zu Ende gespielt haben.“ Zur Halbzeit waren die Gastgeber auf 52:38 davongezogen, am Ende hieß es 109:66.

„Ich bin stolz darauf, mit wieviel Energie und Leidenschaft meine Jungs in dieses Spiel gegangen sind und freue mich nichtsdestotrotz auf das Heimspiel am kommenden Samstag, wo wir noch einmal alles in die Waagschale werfen werden“, schaut Stankovic voraus.

Am kommenden Samstag (10.03.) dürfen sich die Crailsheimer Fans auf das hochklassige Jugend-Bundesligaduell gegen einen der Top-Favoriten der Liga freuen. Tip-Off in der HAKRO Arena Crailsheim ist um 12:30 Uhr.

Für die Merlins spielten: Beks, Kovacevic (13 Pkt, 3 Ass), Waldmann, Exler (2 Pkt), Wühler (7 Pkt, 6 Reb), Ulrich (5 Pkt, 4 Reb), Risinger (10 Pkt, 4 Reb), Seibert (18 Pkt, 4 Ass), Rümmele (11 Pkt, 3 Reb), Rossek

 

PM: Crailsheim Merlins

05.03.2018|
×