Bremerhaven: Gegen Neustadt und Lübeck

Saisonauftakt für das NBBL-Team der Eisbären Bremerhaven: Am kommenden Sonntag müssen die Schützlinge von Trainer Jan Lipke in der Nachwuchs Basketball Bundesliga bei den Blue Giants Neustadt (Hannover) antreten. Los geht’s um 15 Uhr. Vor seinem Heimdebüt steht das JBBL-Team der Eisbären. Die U16-Korbjäger treffen am Sonntag in der Jugend Basketball Bundesliga auf Lübeck Lynx. Spielbeginn in der Sporthalle Gaußschule ist um 11 Uhr

NBBL-Gegner Neustadt hat das erste Saisonspiel gegen die Hamburg Sharks knapp verloren und gilt als heimstark. Dennoch wollen die Eisbären mit einem Erfolg im Gepäck die Rückreise antreten. „Uns erwarten knallharte NBBL-Spiele und wir müssen gucken, wo wir stehen. Natürlich wollen wir jede Partie gewinnen. Was am Ende dabei raus kommt, wird man sehen“, sagt Eisbären NBBL-Coach Lipke vor dem Saisonauftakt. Ein kleiner Vorteil könnte sein, dass sich der Großteil seiner Schützlinge bei Kooperationspartner BSG Bremerhaven in der Regionalliga bereits die nötige Wettkampfhärte geholt hat. „Wir haben im Herrenbereich schon einiges an Spielpraxis gesammelt. Die Jungs sind heiß darauf, ihr Können nun gegen gleichaltrige Spieler unter Beweis zu stellen“, hofft Lipke auf einen gelungenen Start.

Unterdessen peilt das JBBL-Team der Eisbären gegen Lübeck den zweiten Saisonsieg an. Auch die Lübecker haben ihr erstes Spiel gegen die Piraten Hamburg gewonnen und gehen als leichter Favorit ins Spiel. Trotz des Fehlens mehrerer Leistungsträger hofft JBBL-Trainer Patrick Seidel („Meine Jungs haben gut trainiert“) am Sonntag dennoch auf einen Heimsieg. Ziel sei es, den Gegner mit schnellem Spiel unter Druck zu setzen, die Rebounds zu kontrollieren und den Ball gut zu bewegen. „Wir müssen den Lübeckern ihre Härte nehmen und genauso aggressiv spielen wie sie selbst. Uns erwartet ein schweres Spiel, aber wir werden alles tun, um unseren Platz an der Tabellenspitze zu verteidigen“, verspricht Co-Trainer Pascal Schimanski einen heißen Tanz.

 

PM: Eisbären Bremerhaven

23.10.2015|