Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/36/d451915376/htdocs/wp-content/themes/Avada/includes/lib/inc/class-fusion-sanitize.php on line 399

Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/36/d451915376/htdocs/wp-content/themes/Avada/includes/lib/inc/class-fusion-sanitize.php on line 399
Breitengüßbach: Fränkisches Derby
Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Breitengüßbach: Fränkisches Derby

Am Sonntag, 29.11.2015 um 15 Uhr in der Hans-Jung-Halle, empfängt das NBBL-Team der Brose Baskets Youngsters unter der Flagge des TSV Tröster Breitengüßbach den Nachwuchs der s.oliver Baskets Würzburg zu einem weiteren Lokalderby. Während die Bamberger NBBL – Mannschaft bisher unbesiegt in die noch junge Saison gestartet ist, verlief der Start für die Würzburger Nachwuchsspieler mit fünf Niederlagen und einem Sieg bisher eher bescheiden. Während die Würzburger durchschnittlich 65 Punkte erzielten und sich 80 Punkte einfingen, weist das Güßbacher Team einen durchschnittlichen Wert von 89 erzielten Punkten und 66 erhaltenen Punkte auf.

Die Coaches zeigen sich mit der offensiven Ausbeute zufrieden, aber die Defensivarbeit ist verbesserungswürdig und hier liegt auch das gesonderte Augenmerk des Trainergespanns. Während die Bamberger 20 Assists (Würzburg 10) verteilen und sich die Ballverluste mit 13 pro Spiel (Würzburg 21) überschaubar gestalten, so sind dies alles nur Zahlen und für ein Derby spielen diese statistischen Werte keine große Rolle.

Bekanntlich schreiben Derbys ihre eigenen Gesetze, so dass wie in den Vorjahren, trotz der sehr unterschiedlichen Ausgangslage, mit einem rasanten Duell der fränkischen Bundesliga-Nachbarmannschaften zu rechnen ist. Bei den Würzburgern stechen neben Tobias Weigl die Neuzugänge Noah Kleinschroth und Paul Stedele bisher etwas aus dem tief besetzten Kader hervor.

Das Trainergespann Lempetzeder/Bertram hofft auf den Einsatz ihres Kapitäns Marc Kunz und den Einsatz von Daniel Keppeler, so dass der Kader vollständig zur Verfügung stehen würde. Durch die hohe Qualität im Kader ist es immer wieder möglich, die Doppelbelastung (Senioren und NBBL-Mannschaft) durch eine individuelle Einsatzplanung der Spieler zu steuern, denn die Saison soll noch lange gehen, so dass der endgültige Kader erst kurzfristig stehen wird.

Für die Brose Baskets Youngsters (TSV Tröster Breitengüßbach) spielen: Taraš, Kratzer, Mandana, Sanders, Haßfurther, Kunz (?), Keppeler (?), Ueberall, Rothbarth, Nicklaus, Kral, Fichtner, Gonnert, Wolf, Kulboka, Edwardsson

PM: TSV Tröster Breitengüßbach

PS: Breitengüßbach Headcoach Markus Lempetzeder stand der NBBL-Redaktion übrigens Rede und Antwort in ihrer neuen Reihe „Abgehört“ – hier kann man reinhören. (NBBL)

26.11.2015|