Breitengüßbach: Zu Gast in Chemnitz

Am Sonntag, den 24.01.2016 um 14 Uhr, gastiert die bisher noch ungeschlagene NBBL-Mannschaft der Brose Baskets Youngsters in Chemnitz. Die U19-Mannschaft, die unter der Flagge des TSV Tröster Breitengüßbach an den Start geht, erwartet das Duell beim ambitionierten Nachwuchskonzept der Niners Academy Chemnitz.

Die Niners haben eine sehr starke Mannschaft, in die Saison geschickt, die sich um die ProA Spieler Mixich, Richter, Buschbeck und Gürtler dreht. Die bisherigen Ergebnisse unterstreichen dies.  Chemnitz belegt im Moment hinter dem FC Bayern Basketball den dritten Tabellenplatz in der NBBL Division Süd-Ost. Es wartet somit eine hohe Hürde auf die Mannen des Trainergespanns Lempetzeder / Bertram um ihren Kapitän Marc Kunz, die weiterhin unbesiegt bleiben wollen.

Dem Trainerteam stehen voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung, so dass der endgültige Kader erst kurzfristig benannt wird.

„Auf uns wartet eine sehr harte Aufgabe und wir müssen zu 100 % fokussiert sein, damit wir das Ergebnis erfolgreich gestalten können. Mixich und Richter sind die Schlüsselspieler, die im ProA – Kader der Niners einen festen Platz in der Rotation einnehmen, so dass wir diese kontrollieren müssen,“ so  Headcaoch Markus Lempetzeder.

Für die Brose Baskets Youngsters (TSV Tröster Breitengüßbach) spielen: Taraš, Kratzer, Kunz, Kulboka, Sanders, Haßfurther, Wolf, Ueberall, Mandana, Keppeler, Kral, Rothbarth, Niklaus, Gonnert, Fichtner, Edwardsson

 

PM: TSV Tröster Breitengüßbach

22.01.2016|