Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Bamberg: Wiedersehen mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen

 

Werden die JBBL-Youngsters von Brose Bamberg auch im zehnten Spiel erfolgreich sein? Die Antwort auf diese Frage wird es am kommenden Sonntag geben, wenn die U16 von Head Coach Kevin Kositz den TSV Bayer 04 Leverkusen zum Heimspiel empfängt. Tip-Off in Strullendorf ist um 12.30 Uhr.

Während der große Bruder in der NBBL das Wochenende beim Allstar Day der easyCredit Basketball Bundesliga verbringt und somit spielfrei hat, bestreiten die Regnitztal Baskets ihre zehnte Partie in der Relegationsrunde Drei. Zu Gast ist der TSV Bayer 04 Leverkusen und damit der direkte Verfolger der Bamberger. Mit sechs Siegen aus neun Partien rangiert die Leverkusener Mannschaft aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz.

Das Hinspiel fand Mitte November statt und ging mit 81:74 zugunsten der Brose Bamberg Youngsters aus. In einem intensiven Spiel setzten sich die Regnitztaler dank der stark aufspielenden Guards Keßler und Guck durch, die von ihren Teamkollegen clever ins Szene gesetzt wurden.

Ähnliches soll sich nun auch im Heimspiel des oberfränkisch-nordrhein-westfalischen Duells einstellen. Damit dies gelingt, sollten die Kositz-Schützlinge besonders auf Fynn Schmitz und Paul Schult Acht geben. Als Topscorer ihrer Mannschaft netzten die beiden Point Guards durchschnittlich 12.8 bzw. 11.6 Punkte für ihre Farben ein. Solide Unterstützung erhalten die beiden Aufbauspieler von Power Forward Nick Peters, der dank seiner Größe von 2.02m auch mit 10.2 Rebounds pro Spiel glänzt, sowie Small Forward Robert Schön, der im Schnitt 7.4 Punkte einstreut. Mit Felix Marcus – Power Forward mit 1.95m – waren diese Spieler auch der offensive Antrieb im Hinspiel.

Gewohnt motiviert, aber mit dem nötigen Respekt hat sich die Mannschaft der Brose Bamberg Youngsters also in der vergangenen Trainingswoche auf ihren nächsten Gegner eingestellt und möchte sich erneut mit einer geschlossenen Teamleistung den Sieg sichern. Dieser soll besonders auch mit der heimischen Unterstützung gelingen, auf die sich die Mannschaft freut. Der Eintritt zur Partie ist kostenfrei.

 

PM: Brose Bamberg Youngsters

11.01.2018|