Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

ALBA: Souveräner Sieg gegen Göttingen

Mit einem Sieg haben sich die Albatrosse aus der JBBL Vorrunden-Gruppe Nordost verabschiedet. Gegen den Tabellenletzten zeigte die Mannschaft von Vladimir Bogojevic eine souveräne Leistung. Gut in die Partie gestartet, bewegten die jungen Albatrosse den Ball viel und konnten so die Defensive der Göttinger knacken und viele offene Würfe kreieren. So stand es nach dem ersten Spielabschnitt 24:10 für unser Team. Im zweiten und dritten Viertel erhöhten die Göttinger die Intensität und spielten mit mehr Energie. Zwar konnten die Albatrosse dagegenhalten, doch kamen sie nicht mehr so leicht zum Abschluss wie noch im ersten Viertel. Dennoch lag man zur Halbzeit deutlich mit 40:24 in Führung.

Mit 12:11 ging der dritte Durchgang zwar an die Göttinger, doch dies sollte das einzige Viertel bleiben, das die Gäste für sich entscheiden konnten. Die Berliner überzeugten mit einer geschlossenen Teamleistung, bei der jeder Spieler mindestens acht Minuten spielte. Topscorer der Berliner wurde Joshua Lübken mit 13 Punkten. Nach dem achten Sieg in der Vorrundengruppe geht es nun in die JBBL Hauptrunde, bei der es am 14. Februar mit einem Heimspiel gegen das Uni-Riesen Leipzig Junior Team weiter geht.

„Wir haben gegen die Göttinger eine gute Leistung gezeigt, bei der jeder der zwölf Spieler etwas zu dem Sieg beitragen konnte. Nun geht es für uns hoffentlich gesund in die Hauptrunde. Im Verlauf der Saison sind wir immer besser geworden, aber nicht nur als Team, sondern auch die Spieler individuell. Wir freuen uns auf die neuen Anforderungen und wollen die nächsten Aufgaben gemeinsam meistern. Um den nächsten Schritt zu gehen, müssen wir uns vor allem taktisch noch intensiver auf unsere Gegner vorbereiten“, so Head Coach Vladimir Bogojevic nach der Vorrunde.

 

PM: ALBA BERLIN

25.01.2016|