Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Änderung JBBL-Qualifikation Saison 2018/19

Aufgrund einer Verzichtserklärung vom „ASC Theresianum Mainz“ für das JBBL-Teilnahmerecht 2018/19, steht ein weiterer Startplatz für die Saison 2018/19 zur Verfügung. Dieser wird im Rahmen der anstehenden Qualifikation ausgespielt.

Der JBBL-Qualifikationsmodus wird dahingehend angepasst, dass die Viertplatzierten der 2. Qualifikationsrunde noch nicht direkt ausgeschieden sind, sondern die Möglichkeit erhalten, in einer 3. Runde (am Wochenende 23./24. Juni 2018) auf neutralem Boden um das letzte JBBL-Startrecht zu spielen!

JBBL-Qualifikation

Die 1. Runde der Qualifikation für die Jugend Basketball Bundesliga findet in zwei 5er-Gruppen und zwei 4er-Gruppen am 09./10.06.2018 statt. Die Vierergruppen spielen über die volle Spielzeit und die 5er-Gruppen mit verkürzter Spielzeit (4 x 8 Minuten).

Gespielt wird in jeder Gruppe „Jeder gegen Jeden“. Der Erstplatzierten jeder Gruppe sind für die Saison 2018/19 in der JBBL qualifiziert. Während die Viert- bzw. Fünftplatzierten ausgeschieden sind, geht es für die Zweit- und Drittplatzierten am 16./17.06.2018 in eine 2. Runde.

Dort werden die acht Teams auf zwei Gruppen aufgeteilt, gespielt wird ebenfalls „Jeder gegen Jeden“ über die volle Spielzeit. Die Plätze 1 – 3 nach Abschluss der Gruppenphase der 2. Runde haben ebenfalls einen Startplatz für die Saison 2018/19 erworben.

Die jeweils Viertplatzierten der 2. Runde spielen in einer 3. Runde auf neutralem Boden um den letzten freien Startplatz. Dort heißt es dann über die volle Spielzeit „do or die“!

PM: NBBL gGmbH

07.06.2018|
×