Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Münster: Mit Personalsorgen nach Düsseldorf

In der Jugendbasketball-Bundesliga, JBBL, steht am kommenden Sonntag (13. Dezember) für den UBC Münster das letzte Spiel in 2015 gegen die Giants Düsseldorf auf dem Programm. Das Team von Trainer Peer Reckinger und Andrej König reist nach Düsseldorf. Am vergangenen Sonntag hat es endlich für einen Sieg gereicht, doch damit ist das Team noch lange nicht zufrieden. „Wir wollen unsere Leistung bestätigen. Der Sieg war kein Zufallsprodukt, sondern harte Arbeit“, sagt Peer Reckinger. In Düsseldorf wartet aber alles andere als eine leichte Aufgabe auf den UBC. Zwischenzeitlich lag das Team von Jonas Jönke nach mehreren Überraschungssiegen sogar auf Platz 1 der Liga. Nach der Niederlage im Spiel gegen Paderborn sind die Giants in der Tabelle wieder abgerutscht, belegen aber immer noch einen Hauptrundenplatz.

Im Hinspiel hatten die Münsteraner über 35 Minuten ein gutes Spiel gemacht. Grund für die Niederlage damals waren vier katastrophale Minuten, in denen die Düsseldorfer einen 23:0-Lauf aufs Parkett gebracht haben. Dies soll nun auf jeden Fall verhindert. „Wir sind konzentrierter und fokussierter als noch in der Hinrunde. Einziger Wermutstropfen ist, dass sich mehrere Spieler im Spiel gegen Quakenbrück Blessuren geholt haben. So ist es derzeit relativ unklar, wer am Sonntag spielen kann. Aber egal in welcher Konstellation wir antreten, wir werden wieder alles investieren”, so die UBC-Trainer.

Die weiteren Heimspiele im Überblick

10. Januar 2016 (11.30 Uhr): Finke baskets Paderborn

17. Januar 2016 (11.30 Uhr). Metropol Baskets Ruhr

Alle Spiele finden im Pascal-Gymnasium Münster, Uppenkampstiege 17, 48147 Münster statt. Infos unter www.ubc.ms.

 

PM: UBC Münster

10.12.2015|